Schülerbücherei
zwei Viertklässlerinnen bei ihrem Büchereidienst



Wir legen Wert darauf, dass unsere Schüler wertschätzend mit ihrem und fremdem Eigentum umgehen und dafür Verantwortung übernehmen.

Klassendienste: In jeder Klasse übernehmen Kinder Dienste, wie z.B. Blumen-, Tafel- oder Regaldienst.

Klassenrat: In jeder Klasse werden klasseninterne, aber auch klassenstufenübergreifende Probleme in einer extra dafür ausgewiesenen Zeit angesprochen, und das weitestgehend in Eigenregie. Das kann z.B. bedeuten, dass die Klassensprecher den Klassenrat leiten, auf Einhaltung der Gesprächsregeln achten usw. Gegebenenfalls wird ein Problem mit in die Montags- oder Freitagsrunde genommen und in der Vollversammlung besprochen.

Pausenspielzeugausleihe: Die vierte Klasse ist jeweils zuständig für diese Amt. Immer zwei Schüler opfern ihre Pausenzeit und verleihen am Tresen Pausenspielzeug, indem sie darüber Buch führen, wer was ausgeliehen und (und das ist am wichtigsten) auch wieder zurückgebracht hat.

Schiedsrichter: Zwei Viertklässler regeln das Fußballspiel der Dritt- und Viertklässler - ausgestattet mit gelber und roter Karte und Trillerpfeife - nach bewährten Regeln, nachdem es dort immer wieder Streitigkeiten gegeben hatte.

Schulbücherei: Vier Viertklässler übernehmen das Amt der Buchausgabe und -rückgabe. Sie führen darüber Buch, vergeben Ausleihzettel, helfen Erstklässlern beim Ausfüllen der Ausleihscheine, sorgen für Ruhe und Ordnung. Bei Bedarf holen sie sich Hilfe von Frau Miehe.
Geschirr nach Schulfrühstück: Immer zwei Drittklässler gehen nach dem Schulfrühstück die Klassen ab und sammeln liegen gebliebenes schmutziges Geschirr ein und bestücken damit unsere Geschirrspülmaschine.