Arbeitskreise

Im Jahr 2001 entstanden die Arbeitskreise „Schulhofgestaltung“, „Kinderfest“ und Integration“, ein Jahr später rückte der Arbeitskreis „Schulfrühstück“ nach. Hier wurden bzw. werden in Kooperation mit allen Beteiligten Vorhaben – als Unterstützung der Schulkonferenz - diskutiert, beraten und nach Konferenzbeschluss durchgeführt.



Schulhofgestaltung

Dem Arbeitskreis „Schulhofgestaltung“ gehörten zu Spitzenzeiten über 20 Mitglieder an, die gemeinsam mit vielen Freiwilligen und Dank zahlreicher Spenden den Schulhof neu gestalteten: Bislang schmücken ein Rutschhügel mit Sandkiste, ein Kletterhäuschen, ein Basketballkorb, eine Außentafel, fünf Tisch-Bank-Kombinationen, drei Fußballtore und verschiedene Anpflanzungen unseren Schulhof. Unser Leuchtturm erhielt eine Sitzgelegenheit. Weitere Projekte sind in Arbeit (Schaukel, Hüpfspiele usw.).




Fleißige Helfer entfernen die Hecke, damit der Schulhof für die Kinder größer wird. Knochenarbeit!
Schwere Gerätschaften werden aufgefahren! So entstehen eine Reifenburg mit Rutsche und ein Schutzwall...
Voilà! Reifenburg und Schutzwall.



Unser Leuchtturm wird aufgearbeitet...
Der Fahrradunterstand wurde komplett verlegt, so entstand ein Fußballfeld. Ein Basketballkorb wurde angebracht.


Kinderfest

Der Arbeitskreis „Kinderfest“ wurde inzwischen durch den Kinderfestausschuss abgelöst. Er wird im Schuljahr 12/ 13 von Frau Oldsen und Frau Stollberg geleitet, außerdem nehmen die Klassenelternbeirats-Vorsitzenden und ggf. auch die Klassensprecher daran teil. Nach Rücksprache mit dem Lehrerkollegium, den Elternvertretern und der Feuerwehr werden Termin, ggf. Motto, Programm und alles weitere besprochen und erprobt und schließlich der Schulkonferenz vorgelegt.




Die Bordelumer Feuerwehrkapelle begleitet unseren Umzug durch das Dorf.
Seit unserem Kinderfest unter dem Motto "Kinderfest wie anno dazumal" 2002 ziehen wir wieder wie früher mit Blumenstöcken und -bügeln geschmückt durch das Dorf.


Schulfrühstück

Der Arbeitskreis „Schulfrühstück“ organisiert alle zwei Wochen donnerstags ein gesundes Frühstücksbuffet. Die einzelnen Speisen werden zum Großteil noch vor Ort morgens um 8 Uhr frisch zubereitet und zum Selbstkostenpreis in der Zeit von 9:50 bis 10:30 Uhr angeboten. Die Teilnahme daran ist für die Schüler freiwillig.




Fleißige Mütter bereiten unser gesundes Schulfrühstück vor.
...noch mehr helfende Hände!
Mmmmm lecker!!!
Und alles zum Selbstkostenpreis! Bei Überschüssen gibt es auch mal ein Schulfrühstück gratis!


Integration

Dem Arbeitskreis „Integration“ gehörten u.a. der Förderschullehrer, die Integrationskraft des Kindergartens und die Schulbegleitungen an. Hier wurden Erfahrungen und Informationen ausgetauscht und beratschlagt, ob und wie man individuelle integrative Maßnahmen verbessern kann. Zur Zeit gibt es für diesen AK keinen Handlungsbedarf, daher ist er "auf Eis gelegt", aber jederzeit wieder abrufbar.