Mit Beginn des Schuljahres 2007/ 08 führten wir das Konzept der "Verlässlichen Grundschule" ein. Die Verlässlichkeit besteht darin, dass die Erst- und Zweitklässler jeweils (mindestens) vier Zeitstunden, die Dritt- und Viertklässler jeweils fünf Zeitstunden in der Schule verbringen.

Unsere Stundenplanstruktur gestaltet sich folgendermaßen:

08:00 bis 08:20 Uhr: Offene Betreuung
(montags und freitags Vollversammlung in der Eingangshalle,
dienstags, mittwochs und donnerstags selbständige, aber beaufsichtigte Beschäftigung mit Freiarbeitsmaterial im Klassenzimmer)
08:25 bis 09:10 Uhr: 1. Stunde (ggf. Lehrerwechsel)
09:10 bis 09:50 Uhr: 2. Stunde
09:50 bis 10:00 Uhr: gemeinsames Frühstück im Klassenzimmer
10:00 bis 10:30 Uhr: große Pause
10:30 bis 11:15 Uhr: 3. Stunde (ggf. Lehrerwechsel)
11:15 bis 12:00 Uhr: 4. Stunde
12:00 bis 12:15 Uhr: kleine Pause
12:15 bis 13:00 Uhr: 5. Stunde

Vereinzelt kommen Schüler bereits zur sogenannten "nullten Stunde" um 07:35 Uhr (dienstags, mittwochs und donnerstags).